Zeitschrift - DMP

Eine Vierteljahresschrift zur Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen der Musikpädagogik. Forschungsergebnisse, Unterrichtsgegenstände, methodologische Ansätze und Vorschläge werden diskutiert und neue Literatur vorgestellt. Serien innerhalb der Hefte (u.a.): Aus Geschichte lernen? – Musikpädagogik in anderen Ländern – Alte und Neue Bekanntschaften mit Musik – Dissertationen in Kurzfassung.(Schriftleitung: Christoph Richter / Redaktion: Hildegard Junker)

Abonnement der Zeitschrift Diskussion Musikpädagogik (DMP)

4 Zeitschriften pro Jahr à 10,90 EUR + Versandkosten (ABO: 1,50 EUR pro Heft)
Für Studenten / Referendare gegen Vorlage einer Bescheinigung: 20% Rabatt.
Sollten Sie sich als Privatperson zu einem ABO entschließen, sind Ihnen drei Gratis-Hefte der bereits erschienen Hefte sicher.
Erscheinungsdaten: 1. März, 1. Juni, 1. September, 1. Dezember
(2017: 73, 74, 75, 76 / 2018: 77, 78, 79, 80 / etc.)

Für den Abschluss eines Abonnements senden Sie uns bitte eine E-Mail an Hamburg@Junker-Verlag.de

Bitte nennen Sie uns die Nummer der Ausgabe, mit der das Abonnement starten soll.
Nennen Sie uns bitte ebenfalls die Nummern der Hefte, die Sie als Prämie erhalten möchten.

P.S.: Das ABO gilt für midestens ein Jahr und verlängert sich automatisch. Kündbar nur bis spätestens 6 Wochen vor Ablauf eines Jahres.

***

Liebe Leserinnen und Leser,

es war im Jahre 1999, als der Verleger Wulf Dieter Lugert mir in einem Gespräch die Mitarbeit und Schriftleitung einer neuen musikpädagogischen Zeitschrift anbot. Er hatte zuvor vom Bosse-Verlag die „Zeitschrift für Musikpädagogik" übernommen und wollte den in seinem Verlag erscheinenden Zeitschriften eine mehr auf Forschungsfragen ausgerichtete, hinzufügen. Nach langen Überlegungen sollte sie „Diskussion Musikpädagogik" heißen. Die erste Ausgabe erschien zum ersten Quartal 1999.
Von der 19. Ausgabe an (zum dritten Quartal 2003) übernahm der Hildegard-Junker-Verlag die Vierteljahreszeitschrift. Hildegard Junker, Jahrgang 1930, brachte in den Jahren den verlegerischen Mut auf, die Zeitschrift am Leben zu halten. Heute kann man sagen: mit Erfolg! Sie halten Ausgabe 80 – als viertes Quartal 2018 in den Händen.
Ich hatte Hildegard Junker schon früh kennengelernt. Sie hat über dreißig Jahre als Lehrerin in Hamburg gearbeitet, machte Lehrplanarbeit, war viele Jahre im Musikausschuss der GEW und war an der Lehrerausbildung an der Musikhochschule beteiligt. Sie wurde mir u. a. bekannt als Verfasserin der Unterrichtsmaterialien „Schüler im Konzert" für Schul- und Jugendkonzerte in Hamburg und verkaufte diese Heftchen nun unter eigener Regie auf Tagungen.
2003 übernahm sie die Herausgabe der „Diskussion Musikpädagogik" (DMP) und mich als Schriftleiter und Mitherausgeber gleich mit. Ein Viererteam ist seitdem für das pünktliche Erscheinen der Zeitschrift verantwortlich – außer Hildegard Junker und mir übernahmen die Tochter Gabriele und deren Ehemann Mathias die Herstellung der inzwischen erschienenen Ausgaben, natürlich mit einem Korrekturleser und einer verlässlichen Druckerei. Dass die Zeitschrift noch immer am Leben ist, verdankt sie der Tatsache, dass diese Viererbande ohne Profit mit hohem zeitlichen und gedanklichen Einsatz arbeitet. Eigentlich entbehrt die Konstruktion nicht einer gewissen Komik und Überraschung: Zwei der ältesten Musikpädagogen leiten eine Fachzeitschrift, und zwei Fachfremde sorgen für ihr Erscheinen. Darauf, so finde ich, können wir stolz sein.
Im Laufe der Zeit bildete sich ein relativ festes inhaltliches Format. Nach dem „Introitus" jeder Ausgabe, mit einem Editorial und einem „Wort zum (jeweiligen) Quartal", bietet jede Ausgabe ein „Heft-Thema" bestehend aus ungefähr 5 bis 7 Beiträgen. Zu den Themen der letzten Ausgaben gehören die Beschäftigung mit der Inklusion, mit der Frage nach dem Künstlerischen unseres Faches, mit der Geschichte der Musikpädagogik, mit dem Problem des Übens, mit der Digitalisierung im Fach Musik und mit der Rhythmik.
Es folgen eine Sparte „Freie(r) Beiträge", in der wir die vielen Angebote aufnehmen, die uns erfreulicherweise erreichen. Den Schluss bildet das „Magazin", gefüllt mit Berichten, Leserzuschriften, Rezensionen und Verschiedenem.
Der Schriftleiter sucht sich zu bestimmten Themen kundige Kolleginnen und Kollegen zur Mitarbeit aus, ein System, das sich nicht nur wegen der zu erwartenden Kompetenz bewährt hat, sondern auch, weil auf diese Weise viele Leserinnen und Leser an der Arbeit unserer Zeitung beteiligt werden können.
Und mir – auf meinem Alterssitz – erlaubt diese Praxis die Möglichkeit, den Personalbestand der Musikpädagogik zu überschauen, vor allem auch, den Nachwuchs kennenzulernen und, so gut es geht, zu fördern.
Mir macht diese Beschäftigung noch immer viel Freude, und nicht zuletzt auch, weil uns vier ein freundschaftlich gut verknüpftes Band zusammenhält.
Allerdings kämpfen wir weiterhin um jeden Abonnenten. Denn so groß unser Engagement auch sein mag, noch mehr zuzahlen können wir auch nicht.

Christoph Richter

Heft 80: Migration und Flucht
Heft 80: Migration und Flucht

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 79:  Inklusion II
Heft 79: Inklusion II

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 78:  Hören
Heft 78: Hören

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 75:  Musik-Psychoedukation
Heft 75: Musik-Psychoedukation

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 70: Inklusion im Musikunterricht
Heft 70: Inklusion im Musikunterricht

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 68: Evaluation
Heft 68: Evaluation

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 67: Pop für Kinder
Heft 67: Pop für Kinder

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 65: Musik bewegt
Heft 65: Musik bewegt

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 62: Musikgeragogik
Heft 62: Musikgeragogik

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 61: Chorarbeit – Chormusik
Heft 61: Chorarbeit – Chormusik

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 60: Internationale Musikpädagogik
Heft 60: Internationale Musikpädagogik

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 58: Neurodidaktik
Heft 58: Neurodidaktik

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 56: Geschichte im Musikunterricht
Heft 56: Geschichte im Musikunterricht

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 55: Interkulturelle Musikerziehung
Heft 55: Interkulturelle Musikerziehung

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 52: Musikgeschichten
Heft 52: Musikgeschichten

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 51: Klassenmusizieren spezial
Heft 51: Klassenmusizieren spezial

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 50: DMP 50
Heft 50: DMP 50

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 47: Musikfilme
Heft 47: Musikfilme

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 46: Promovieren in Musikpädagogik
Heft 46: Promovieren in Musikpädagogik

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 44: Grundfragen der Ästhetik
Heft 44: Grundfragen der Ästhetik

12,90 EUR

incl. 7 % USt



Heft 33: Musikalische Selbstkonzepte
Heft 33: Musikalische Selbstkonzepte

12,90 EUR

incl. 7 % USt


Heft 30: Medienpädagogik
Heft 30: Medienpädagogik

12,90 EUR

incl. 7 % USt




Heft 17: Musikunterricht nach Pisa
Heft 17: Musikunterricht nach Pisa

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 16: Evaluation
Heft 16: Evaluation

12,90 EUR

incl. 7 % USt

Heft 10: Musik und andere Künste
Heft 10: Musik und andere Künste

5,00 EUR

incl. 7 % USt

Heft 05: Musical
Heft 05: Musical

5,00 EUR

incl. 7 % USt